Spazierengehen macht fit – den rosigen Teint gibt es gratis!

12467723_1092697297430988_308204288_nadmin |

GUTE LAUNE GIBT ES OBENDREIN, VERSPROCHEN!

So oft wie möglich raus an die frische Luft! Schon als Kind wurde mir dies beigebracht und gerade in der Schwangerschaft hat das wirklich viele Vorteile…

Ich bin, das muss ich zugeben, der festen Überzeugung, dass die vielen Spaziergänge mich bisher vor zu viel Kopfkino und Stimmungsschwankungen während der Schwangerschaft zu verschonen scheinen.

Logisch: Besonders am Anfang, als ich ständig müde war (was nicht heißen soll, dass dies nun vorbei ist, AHHHH!), fiel es mir manchmal schwer, mich aufzuraffen. Und das ist auch heute noch so.

Von Glück kann ich sprechen, dass ich mich bei den Runden durch den Englischen Garten in München mit meiner lieben Freundin Hanne austauschen kann. Ob Fragen und Themen rund um die Schwangerschaft oder neue Ideen für petite mimi… zu Quatschen gibt es immer jede Menge.

Aber nun mal wieder zurück zum eigentlichen Punkt: Ich vertrete die Meinung – und damit stehe ich alles andere als allein da – dass tägliches Gehen von wesentlicher Bedeutung für einen gesunden Körper und einen ausgeglichenen Geist sind.

10.000 Schritte – das hört sich viel an und das ist es für meisten Menschen auch. Aber diese Anzahl an Schritten sollte es schon sein, um chronische Krankheiten und Fettleibigkeit zu verhindern und Depressionen, Rückenschmerzen oder Altersdiabetes zu lindern und deren Heilung zu fördern.

Ich finde allein diese Gründe sind ausreichend, um beim nächsten Heimweg doch mal ein oder zwei Stationen früher aus dem Bus zu steigen und etwas für seine Fitness zu tun.

Mit Baby und Kinderwagen ist man dann eh ständig auf Achse – und du und dein Baby profitieren von der frischen Luft.

Aber das geht auch vorher – wie wäre es, den nächsten Kaffeeklatsch mit der besten Freundin oder Mama einfach mal „to go“ zu absolvieren? :-)

12467723_1092697297430988_308204288_n

Schon bald mit Kinderwagen on Tour, hier mit Trudi und Lotte beim Sonne tanken.

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply FITNESS FÜR VÖLLIG FERTIGE MAMAS - petite mimi 28. März 2016 at 16:12

    […] Tag mindestens ein Spaziergang, komme, was da wolle. Über den positiven Effekt hat Melanie ja hier schon berichtet. Ob nun 15 Minuten im Regen oder 90 Minuten bei frühlingshaftem Sonnenschein, ist […]

  • Leave a Reply