DIE VENENPUMPE – DER FITNESS-QUICKIE, DER IMMER GEHT!

photoadmin |

Ob mit Baby auf dem Arm, an der Kasse im Supermarkt oder beim Zähneputzen, diese Übung lässt sich immer einbauen

Umziehen, Matte raus und lossporteln… Manchmal fehlt dafür  Zeit oder Energie, gerade als Schwangere oder Mami. Da muss eine simple Lösung her. Aber bitte eine Effektive! Bitteschön, da haben wir genau das Richtige…

Finde einen guten Stand und schon geht es los, zum Beispiel morgens und abends beim Zähneputzen jeweils 2 Minuten .

Beginne wechselseitig den Fuß rollend vom Boden zu lösen und versuche die Bewegung bewusst von der Ferse zu den Zehenspitzen auszuführen. Fühlst du dich sicher in der Balance, so sind auch beide Seiten zeitgleich möglich.

In beiden Varianten sind die Knie ganz leicht gebeugt, das Gesäß etwas angespannt

und die Schulterblätter weg von den Ohren nach unten gezogen.

4 am 29.12.15 um 11.28 #5 (kompiliert)

       Ca. 2 Minuten

TIPP: Funktioniert auch prima mit Baby auf dem Arm, wenn du dich sicher genug fühlst

Was bringt´s?

– Energie am Morgen (Super, wenn du schwer in die Gänge kommst).

– Bringt den Blutkreislauf nach langem Stehen, wenn das Blut die Beine schwer macht, schon nach kurzer Zeit wieder optimal in Schwung.

– Barfuß wird deine Fußsohle (Plantarfaszie) wunderbar entspannt – nach einem Tag in festem Schuhwerk wahre Fuß-Wellness!

– Aufrechte Haltung, die den ganzen Körper streckt, durch das bewusste Herunterziehen der Schultern.

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply FITNESS FÜR VÖLLIG FERTIGE MAMAS - petite mimi 28. März 2016 at 16:17

    […] wieder eine prima Übung, die ich von Melanie bekommen habe. Wie es geht, liest du hier. Wer ein Baby hat, kommt oft zu nichts, aber Zähneputzen fällt niemals aus. Also kann man diese […]

  • Leave a Reply