SCHNELLES DETOX FÜR MAMIS (NACH DEM STILLEN)

DSC_2230admin |

Frühjahrsputz für die Organe.

Den Körper zu entgiften, liegt voll im Trend, aber spielt dabei eigentlich nur die Ernährung eine Rolle? Warum nicht auch zwischendurch die Organe zu mehr Aktivität anregen? Drehhaltungen und Rückbeugen bieten sich hierfür optimal an.

Im stabilen Stand einige tiefe Atemzüge nehmen und die Körpermitte aktivieren:

  • in den Bauch ein/ausatmen (zu Beginn kann es dir helfen, dabei die Hände unter der Brust oder auf dem Bauch abzulegen und bewusst das Heben und Senken wahrzunehmen)
  • die Sitzbeinhöcker zueinander ziehen, Po leicht anspannen
  • das Schambein leicht in Richtung Bauchnabel ziehen und diesen nach innen und oben zur Wirbelsäule

DSC_2387     DSC_2388

 

 

 

 

 

Beide Arme heben und tief einatmen, ausatmend die gestreckten Arme senken und ein Knie zur Brust heben. Arm wieder nach oben und das Bein zum Boden strecken.

Den Rücken runden dabei mit einbeziehen, runden und strecken.

4-5x wiederholen

 

DSC_2390   DSC_2391

 

 

 

 

 

Fuß dann nach hinten aufstellen, vorderes Knie über dem Sprunggelenk. Die Hände auf Brusthöhe zusammenführen. Drehe dich nun zum vorderen Bein, Ellenbogen zieht von außen am gebeugten knie vorbei. Wenn möglich einige tiefe Atemzüge in der Drehung verweilen.

DSC_2393  DSC_2394

 

 

 

 

 

Die Beine strecken und beide Arme heben und auf Schulterhöhe öffnen, den hinteren Arm zum hinteren Bein unten absinken lassen. Oberen Arm zur Decke strecken, halten und atmen.

Füße vorn wieder nebeneinander abstellen, Knie leicht gebeugt und kurz nachspüren. Danach Seitenwechsel.

DSC_2373 DSC_2371

 

 

 

 

 

DSC_2377  DSC_2378

 

 

 

 

 

DSC_2383   DSC_2385

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Williamkisa 9. Juni 2016 at 3:09

    Great article. Much obliged. Antoine

  • Leave a Reply