Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt…

13941142_1239183739449009_1627108864_nadmin |

nutze die gelbe Frucht als Beautyallrounder von Kopf bis Fuß!

Hach, wir sind verrückt nach Beautytrends und Produkten mit Werbeversprechen, die das Unmögliche möglich machen sollen.

Erst kürzlich beim Packen der Urlaubstasche stand ich vor der großen Entscheidung, welche meiner Tiegelchen und Döschen mit auf Reisen gehen dürfen. Am Ende fehlt dann vor Ort doch trotzdem immer DAS entscheidende Produkt.

Da brachte mich unser traumhaftes Zitronenbäumchen im Garten auf die Idee, mal wieder etwas herumzuexperimentieren und siehe da, heraus kamen natürlichste Pflegeprodukte auf Basis von Zitrone – sauer macht also nicht nur lustig sondern auch schön!

Haare

 

  • Den Saft einer Zitrone ins gewaschene Haare geben und über eine strahlend-glänzende Mähne freuen.
  • Als Pflege nach einem Tag am Beach einfach mit Olivenöl mischen und im handtuchtrockenen Haar mit einem Kamm einarbeiten. Einwirken lassen und gut ausspülen.

 

Gesicht

 

  • Durch seine antibakterielle Wirkung eignet sich der Saft der Zitrone perfekt, um das Gesicht auf sanfte Art zu desinfizieren. Einfach eine Hälfte der Zitrone sanft über die fettige oder zu Unreinheiten neigende Haut reiben und einziehen lassen. Nicht direkt vor dem Sonnenbad oder bei empfindlicher Haut anwenden.
  • Mit etwas Honig vermischt, erhältst du mit dem Saft einer Zitrone eine tolle Lippenpflege.

 

Körper

 

  • Zitrone auspressen und den Saft mit feinem Meersalz und Olivenöl vermengen. Mit Rosmarin sorgt das Körperpeeling neben streichelzarter Haut auch für straffe Haut und soll Cellulite entgegenwirken.

 

Füße

 

  • Hier darf, je nach Verhornung, grobes Meersalz mit dem Saft einer Zitrone  vermengt werden, einmassieren und anschließend gut eincremen.

 

Notfalltipps bei vergessener Kosmetiktasche

 

  • Zitrone dient unter den Achseln als natürliches Deo
  • Verfärbte Hände und Fingernägel werden mit Zitronensaft und Olivenöl schonend aufgehellt

 

 

Zudem lohnt sich auch das regelmäßige Trinken von Zitronenwasser!

 

Die entzündungshemmende und verdauungsfördernde Wirkung der Zitrone kann das Abnehmen unterstützen. Ihr hoher Vitamin C-Gehalt fördert den Bindegewebsaufbau und dient als Radikalfänger.Außerdem kann der Körper Eisen bei Verzehr von Zitrone besser speichern – besonders wichtig für Schwangere und stillende Frauen.

Mische dafür am besten täglich den Saft einer halben Zitrone mit lauwarmen Wasser – und schon gibt es die extra Portion Gesundheit auch von innen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren,

Deine Melanie

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply